Carbio Güllekohle

695,00975,00

0,981,15 / kg

EAN: Artikelnummer: 5-WooCommerce Kategorien: ,
Auswahl zurücksetzen

Produktbeschreibung

Güllekohle – Gutes für Boden, Umwelt und Klima

Die Holzkohle speichert die in der Gülle vorhanden und von vielen Pflanzen benötigten Nährstoffe langfristig und pflanzenverfügbar. Hierzu zählen u. a. Ammonium, Nitrat, Harnstoff, Schwefel und Phosphat. Sie reduziert die klimaschädlichen Ausgasungen, umweltbelastende Auswaschung und Erosion. Der Boden wird aufgebaut und fruchtbarer, die Pflanzen sind dauerhaft mit den nötigen Nährstoffen und Wasser versorgt, das Pflanzenwachstum wird gestärkt. Auch der typische Güllegeruch ist nicht mehr bzw. nur kaum wahrnehmbar – die Holzkohle speichert die Ammoniakemissionen und andere geruchsintensive, oft toxischen Stoffe.

Aus der Gülle wird somit ein hocheffizientes, nachhaltiges und nahezu geruchloses Düngemittel.

Anwendung:

  • Güllebehälter kräftig aufrühren
  • Während des Aufrührens die Pflanzenkohle einbringen

 

LagerraumGüllekohle
100 m³600 L
200 m³1200 L
500 m³3000 L
1000 m³6000 L

Die angegebenen Mengen sind Richtwerte, mit denen man beginnen sollte. Je nach Art der Gülle kann die Menge noch oben oder unten angepasst werden.

Zeit zum Aufladen:

Die Pflanzenkohle benötigt genügend Zeit um sich „aufzuladen“, auch Reifedauer genannt. Diese ist temperaturabhängig. Je kälter es ist, desto geringer ist auch die mikrobielle Aktivität und desto länger dauert die Reifezeit.

TemperaturReifedauer
Unter 6 °CKeine Aktivität
6 °CMind. 30 Tage
6–10 °C30 Tage
10–15 °C21 Tage
15 °C14 Tage

Die Wirkung der Güllekohle auf den Boden – kurz & knapp:

  • Bindet sehr effizient Ammonium und Ammoniak, sowie andere geruchsintensive und toxische Stoffe
  • Güllestickstoff und weitere Nährstoffe werden pflanzenverfügbar gespeichert
  • Düngewirkung der Gülle lässt sich nahezu verdoppeln
  • Fließfähigkeit der Gülle wird verbessert und ist nahezu geruchlos
  • Keine Sink- und Schwimmschichten
  • Bietet den enthaltenen Mikroorganismen eine Behausung
  • Auswaschung der Güllenährstoffe im Boden wird deutlich verringert, dadurch weniger Nitratbelastung in Grundwasser und Boden
  • Vorbeugung der Bodenversauerung
  • fördert Bodenaktivität und Humusaufbau, Böden werden langfristig aufgebaut und die Fruchtbarkeit steigt
  • Klimaschädliche Gase werden reduziert
  • Nährstoffdynamik wird verbessert – sorgt für ein erhöhtes Pflanzenwachstum als auch für Klima- und Grundwasserschutz
  • Nährstoffe und Wasser werden langfristig in der oberen Bodenschichten gespeichert, Trocken- und Stresszeiten werden besser überwunden
  • Förderung der Pflanzenvielfalt
  • Reduzierung chemischer Dünger, da Düngewirkung der Gülle fast doppelt so hoch ist

Zusätzliche Information

Gewicht600 kg
Größe

,